numetris AG

Wir bewegen Daten

Messung / Verarbeitung / Marktkommunikation

Messdaten-Management aus der Wolke – numetris Cloud Metering Ansatz optimiert Kostenstrukturen und schafft Transparenz

Cloud Computing, in der IT-Branche längst kein nebulöser Trend mehr, hält jetzt auch in der Energiewirtschaft Einzug. Der Cloud Metering Ansatz numetris Cloud Metering Prozessder Essener numetris AG bietet Energieversorgern und Stadtwerken, die sich nicht mit Investitionen in kostenintensive Smart Metering Technologie belasten möchten, eine attraktive Alternative, von der sich Teilnehmer der Oldenburger Gastage jetzt überzeugen können.

Beim Cloud Metering oder auch Metering-as-a-Service (MaaS) werden die aufwendigen Prozessschritte der Messdatenbeschaffung und Datenverarbeitung bis hin zur Marktkommunikation ausgelagert und als Messdienstleistung auf Basis der bewährten numetris Software für Metering-Prozesse und Energiedatenmanagement zugekauft. Ganz nach eigenem Bedarf, denn der Kunde bestimmt selbst, welche Daten er wie oft für seine internen und externen Prozesse benötigt.

Konzentration auf Kernkompetenzen statt IT-Investitionen
Der Vorteil für Energieversorger liegt auf der Hand: Statt in kostspielige Abruftechnik zur Zählerfernauslesung zu investieren und die notwendige IT-Infrastruktur zur Plausibilitätsprüfung, Ersatzwertbildung, Analyse und Prognose auszubauen, können sich die Unternehmen auf ihr Kerngeschäft konzentrieren – ihre Kunden serviceorientiert und kostengünstig mit Energie zu versorgen.

Die Abrechnung der numetris Messdienstleistung erfolgt auf Basis der erfolgten Messstellen-Abrufe und Abrufintervalle sowie zusätzlich gebuchter Dienstleistungen, beispielsweise einem optionalen Online-Portal oder der externen Marktkommunikation. Das Ergebnis: transparente und deutlich reduzierte Kostenstrukturen sowie eine Risiko-Verlagerung zugunsten der EVU. Denn notwendige Anpassungen der IT-Prozesse, die sich durch Veränderungen im Hinblick auf die Kommunikation mit den Zählern, die Marktkommunikation, die Ersatzwertbildung oder Plausibilisierung ergeben, sind nicht länger mit großem Aufwand vom Energieversorger selbst vorzunehmen, sondern erfolgen automatisch durch numetris.

numetris Messdienstleistung kostenlos testen – auf den Oldenburger Gastagen
Speziell zu den Oldenburger Gastagen vom 29.11. bis 1.12.2011 bietet numetris interessierten Energieversorgern, Stadtwerken, Messstellenbetreibern, Energiehändlern und Contractoren die Möglichkeit, die numetris Messdienstleistung für eine Messstelle drei Monate kostenlos zu testen. Unternehmen, die die Messung einer RLM Gas Messanlage und die Datenbereitstellung im Rahmen der WiM Prozesse für die GeLi Gas und GABi Gas-konforme Verarbeitung nutzen möchten, melden sich einfach am numetris Ausstellungsstand A48.

Weitere Informationen zum numetris Cloud Metering Ansatz finden Sie im in der BWK 10/2011 erschienenen Fachbeitrag
"Cloud Metering ist wirklich smart"