numetris AG

Wir bewegen Daten

Messung / Verarbeitung / Marktkommunikation

Das neue Messstellenbetriebsgesetz – numetris Vortrag zu den Auswirkungen auf Geschäftsprozesse und Marktrollen

Mit Inkrafttreten des Gesetzes zur Digitalisierung der Energiewende und dessen Herzstück, dem Messstellenbetriebsgesetz (MsbG), ist am 2.September 2016 endlich auch der Startschuss für den Rollout intelligenter Messsysteme und moderner Messeinrichtungen gefallen. Aus IT-technischer Sicht wird damit ein sicherer Rahmen geschaffen, der durch verbindliche Schutzprofile und technische Richtlinien sowohl Datenschutz, Datensicherheit und Interoperabilität der intelligenten Messsysteme gewährleistet. Doch trotz aller Regelungen wirft das neue Messstellenbetriebsgesetz auch viele Fragen auf: Werden Kosten und Nutzen sinnvoll in Einklang gebracht? Wie müssen die Marktakteure das Gesetz und die neuen Anforderungen umsetzen? Welche technischen Herausforderungen ergeben sich daraus?

DVGW Service & Consult Logo

Diesen und anderen Fragen rund um das neue Messstellenbetriebsgesetz geht die DVGW Service & Consult Veranstaltung „Einführung Smart Metering Gas durch das neue Messstellenbetriebsgesetz“ am 24. November 2016 in Bonn nach. Den Auswirkungen auf Geschäftsprozesse und Marktrollen widmet sich numetris Vorstand Joachim Pyras in seinem Vortrag. Unter anderem beleuchtet er das Zusammenspiel alter und neuer Marktrollen, den Stand der Prozesslandschaft für Smart Metering sowie die Umsetzung im Hinblick auf die Gasabrechnung nach G 685.

numetris Kunden und Interessenten, die an der Veranstaltung teilnehmen möchten, profitieren von einem reduzierten Mitgliedspreis. Nehmen Sie dafür einfach Kontakt zu uns auf.

Termin:
24.11.2016, Bonn

Programm Konferenz
Weitere Informationen
Anmeldung zum reduzierten Mitgliedspreis oder Gesprächstermin vereinbaren